Salzburg Stadt

Das ist Salzburg

Salzburg ist einzigartig – und das in jeglicher Hinsicht. Wer einmal in den Zauber der weltberühmten Mozartstadt eintaucht, kann sich diesem nicht mehr entziehen. Das harmonische Zusammenspiel von Landschaft und Architektur, Kunst und Kultur sowie Tradition und Moderne auf kleinstem Raum macht den besonderen Reiz aus.

Top 10 Sehenswürdigkeiten Salzburg

Salzburg ist mehr als Mozartstadt und Festspielstadt. In den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt erleben Sie Geschichte, Spannendes und Überraschendes. Die Festung Hohensalzburg, die Mozart-Museen, die Getreidegasse oder Hellbrunn zählen zu den beliebtesten Orten Salzburgs. Ein Besuch der Top 10 gibt Ihnen den idealen Einblick in die UNESCO-Weltkulturstadt …

Hangar-7 Flugzeugmuseum

Der Hangar-7 am Salzburger Airport ist ein einzigartiges architektonisches Gesamtkunstwerk und beheimatet eine große Sammlung an historischen Flugzeugen der Flying Bulls. Darüber hinaus ist der Hangar-7 ein Synonym für moderne Kunst und Spitzengastronomie.

Architektur

Der Hangar-7 hat sich durch seine außergewöhnliche Architektur zu einem neuen Wahrzeichen der Stadt Salzburg entwickelt.
Bei der Planung des Hangar-7 wurde von Anfang an versucht, die Welt des Fliegens architektonisch umzusetzen und einen einzigartigen Raum zu schaffen, dessen fließende Formen mit allen Sinnen dreidimensional erlebbar sind.
Steht man im Inneren des Hangar-7 scheint sich ein Himmelsgewölbe über den historischen Flugzeugen aufzutun. Blickt man von außen auf die Konstruktion, drängt sich der Vergleich mit einem Flügel auf, der eine ungemeine Dynamik und Schwerelosigkeit ausstrahlt – trotz der verbauten 1.200 Tonnen Stahl und 380 Tonnen Spezialglas.

Kunst

Im Hangar-7 wird Kunst nicht aufdringlich präsentiert, sondern stilvoll in die Umgebung eingebettet. Das garantiert allein schon die einzigartige Atmosphäre, die durch das imposante Glasdach des Hangar-7 entsteht. Denn die ausgestellten Werke werden hier je nach Wetter oder Stand der Sonne in ein anderes, angenehmes Licht getaucht.

Im Hangar-7 begegnen sich Künstler und Besucher auf Augenhöhe. Er ist ein Treffpunkt für alle Kunstfreunde, das Wort Kunsthalle würde ihm als Ausstellungsort nicht gerecht. Der Hangar-7 ist vielmehr ein Ort des Austausches, an dem sich Kunstschaffende und Kunstfreunde wechselseitig inspirieren. Ein Ort, der durch diesen Austausch belebt wird und dadurch einen reizvollen Kontrast zwischen den Ausstellungsthemen fördert: Technik in allen Ausprägungen auf der einen Seite und Kunst auf der anderen.

Kulinarik

Im Restaurant Ikarus wird eine lang gehegte Vision der Kulinarik umgesetzt – das Ikarus-Konzept.
Patron Witzigmann und Executive Chef Martin Klein laden Spitzenköche aus aller Welt ins Ikarus, um die Hangar-7-Gäste auch kulinarisch auf eine Weltreise zu führen. Jeden Monat sorgt ein anderer Gastkoch mit raffinierten Menüs und seinem ganz persönlichen Stil für höchsten Gourmet-Genuss.

Technik

Die Flying Bulls in Salzburg widmen sich der Kunst, seltene historische Flugzeuge zu finden, sie mit Hingabe zu restaurieren und ihnen wieder Flügel zu verleihen.
Im Sommer 2003 wurde der Hangar-7 am Salzburg Airport eröffnet, fortan die Heimat der Flying Bulls. Eine große Besonderheit der historischen Sammlung der Flying Bulls: Die Exponate sind weit mehr als Sammlungsstücke. Denn alle Flugzeuge der Flying Bulls, unabhängig vom Alter, sind flugtauglich.